Die technische Beschneiung sorgt auf den Pisten der Eichenhoflifte der Bergbahnen St. Johann/Tirol für optimale Schneeverhältnisse. Nach den ersten Maßnahmen 2015 folgen heuer u. a. der neue Speicherteich Eichenhof und eine neue Pumpstation.
Planung

Beschneiungsanlage für die Eichenhoflifte

Mit der Planung und der Umsetzung des Ausbaus der technischen Beschneiung im Bereich der Eichenhoflifte wurden Klenkhart & Partner aus Absam beauftragt. Damit wurde ein klares Zeichen zur Attraktivierung und Belebung des mehrfach ausgezeichneten Familien­ski­gebietes der Bergbahnen St. Johann/Tirol gesetzt.

Created by Claudia Mantona

Die Eichenhoflifte in St. Johann/Tirol bestechen durch ihre breiten Abfahrten auf sanft geneigten Hängen und das eindrucksvolle Panorama des Wilden Kaisers. Einzig und allein die Wetterkapriolen und der damit verbundene Schneemangel konnte das Skivergnügen trüben.

Aus diesem Grund wird jetzt dort verstärkt in den Ausbau der technischen Beschneiung investiert: Das Gesamtprojekt der Beschneiungsanlage sieht im Endausbau einen Speicherteich mit ca. 48.000 m³ Nutz­inhalt nahe der Sportiv-Abfahrt auf ca. 1.000 m ü. M. vor.

Damit wird dann auch die Wasserbereitstellung für die technische Grundbeschneiung zu Saisonbeginn gesichert. Die Befüllung soll sowohl über die bestehende Wasserfassung in der Kitzbüheler Ache als auch über das vorhandene Leitungsnetz und den bestehenden Speicherteich Schlosserberg erfolgen.

Der Zeitplan

Der erste Schritt zu einer schlagkräftigen Beschneiung ist bereits getan. Im vergangenen Jahr wurden die ersten Beschneiungslinien installiert: 30 mobile Propellermaschinen und 15 Schneilanzen sorgen auf den 19 ha großen Skipisten für Schneesicherheit. Die Wasserversorgung erfolgt derzeit vom Speicherteich Schlosserberg nahe der Mittelstation Angereralm. Von dort aus kommt auch die Zentralluftversorgung für den entsprechenden Pumpendruck zur Schnee-Erzeugung.

Dies ist jedoch nur eine Zwischenlösung bis der Speicherteich Eichenhof, dessen Umsetzung für dieses Jahr geplant ist, in Betrieb gehen kann. Die Anbindung an die Bestandleitung im Bereich der Lacknerabfahrt wurde bereits 2015 vorgenommen. Auch im Bereich der Stromversorgung wurden im vergangenen Jahr einige notwendige Adaptionen vollzogen, die dann Teil des neuen Konzeptes werden. Angrenzend an den neuen Speicherteich Eichenhof wird heuer außerdem eine neue Pumpstation errichtet, in der die gesamte erforderliche Technik untergebracht wird. Von hier aus arbeiten dann auch die Pumpen für die Feldleitungen zum Skigebietsteil Eichenhoflifte sowie die Kompressoren für die Teichbelüftung. Auch die Drainageüberwachung, die Filter sowie die UV-Anlagen werden von hier gesteuert. Für die Notentleerung wurden eine eigene kurze Leitung und ein Energieumwandlungsschacht gebaut, um im Ernstfall rasch in den Eifersbach ableiten zu können.

Klenkhart  & Partner zeichnen hier für den Masterplan, die Einreich- und Ausführungsplanungen sowie die Ausschreibungen verantwortlich und hatten zusätzlich sowohl die technische als auch die kaufmännische Oberaufsicht inklusive der Projektsteuerung inne.

Die ersten gesetzten Maßnahmen in der technischen Beschneiung für den Skigebietsteil Eichenhoflifte der Bergbahnen St. Johann/Tirol haben sich bereits jetzt bewährt. Somit konnten schon bisher viele Skitage gerettet werden.

Im Vorjahr wurden die ersten Beschneiungslinien realisiert: 30 mobile Propellermaschinen und 15 Schneilanzen sorgen auf den 19 ha großen Skipisten der Eichenhoflifte für Schnee- sicherheit.
Die Bergbahnen St. Johann/Tirol vertrauen bereits seit vielen Jahren auf das Know-how des Planungsbüros Klenkhart & Partner. Die Inhaber Dipl.-Ing. Christian Klenkhart (li.) sowie Dipl.-Ing. Christian Weiler feiern heuer übrigens das 25-Jahre-Jubiläum ihres Unternehmens.

The Axess RESORT.SOLUTIONS offer smart solutions to manage operations for ski resorts of the future. All-in-one approach reduces administrative…

Read more
[Translate to English:]

In the past ten years, Alpitec China has successfully established itself as the leading platform for mountain and winter technologies in the…

Read more
Photo: Kässbohrer

More than 2,000 primary school children join in in the PistenBully Cup

Read more

2017 Audi FIS Skiing World Cup finals in Aspen, Colorado

Read more

Innovative technology. Efficient. Powerful. Compact

Read more

Innovations that set new standards

Read more

Smarter ski resorts with Axess RESORT SOLUTIONS 4.0

Read more

As the first and last letters of the Greek alphabet, Alpha and Omega symbolize the beginning and the end, i.e. completeness, and the Swiss ropeway…

Read more

With the new Waidoffen D-Line chairlift, Doppelmayr brings first-class travel to the Hochfügen ski resort.

Read more

Big Sky Resort, Montana, is home to America’s Biggest Skiing® and is the base camp to Yellowstone National Park. The ski resort operators are…

Read more

Opening of north lane of MiniMetro train at Miami international airport.

Read more